ulrich_buettner

 

Staatsexamen Universität Heidelberg (1972)
Dissertation Promotion mit dem Thema „Quantitative Untersuchungen zur Wechselwirkung im rezeptiven Feld retinaler Ganglienzellen der Katze“ an der Freien Universität Berlin (1973)
Habilitation Habilitation mit dem Thema „Vergleichende Untersuchungen des somatosensiblen Systems mit elektrophysiologischen und klinisch-manuellen Techniken an der Universität Tübingen (1984)
Facharzt Facharzt für Neurologie FMH (2012)
Fähigkeitsausweise
  • Zerebrovaskuläre Krankheiten der Schweizerischen Gesellschaft für klinische Neurophysiologie (2001)
  • Elektroneuromyographie der Schweizerischen Gesellschaft für klinische Neurophysiologie (2011)
  • Elektroencephalographie der Schweizerischen Gesellschaft für klinische Neurophysiologie (2011)
Zusatzbezeichnung “Spezielle Schmerztherapie” Bundesärztekammer Deutschland (1998)
Preis Richard-Jung Preis 1993

Akademische Titel / Lehrtätigkeiten

1991 Ernennung zum ausserplanmässigen Professor, Universität Tübingen
1995 Titularprofessur an der Universität Zürich
2012 Pensionierung; Fortführung der Lehrtätigkeit an der Universität Zürich

Berufliche Tätigkeiten

1976 – 1978 Neurologische Klinik, Universität Zürich, Vestibuläre Forschung im Primatenlabor
1978 – 1994 Neurologische Klinik, Tübingen, Facharztausbildung, klinische Neurophysiologie und okulomotorische Forschung mit Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft
1995 – 2012 Forschungsaufenthalte am Johns-Hopkins Hospital, Baltimore USA
Ab 2013 Teilzeittätigkeit und Vertretungen im Neurozentrum Oberaargau, Langenthal

Mitgliedschaften

  • Schweizerische Neurologische Gesellschaft (SNG)
  • Schweizerische Gesellschaft für klinische Neurophysiologie (SGkN)
  • Schweizerische Kopfwehgesellschaft (SKG)
  • Schweizerische Gesellschaft zum Studium des Schmerzes (SGSS)
  • Deutsche Gesellschaft für Neurologie (DGN)
  • Deutsche Schmerzgesellschaft (DGSS)

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch
Portugiesisch
Italienisch
Muttersprache
Sprache und Schrift
verhandlungssicher
Grundkenntnisse
Grundkenntnisse

Publikationen (Monographie und Aktuelles)

Stöhr M, Dichgans J, Buettner UW, Hess CV: “Evozierte Potentiale” 4. Auflage Springer Verlag 2005

Renaud S, Besson M, Cedraschi C, Landmann G, Suter MR, Taub E, Buettner U. : Chronische neuropathische Schmerzen. Swiss Medical Forum (SMF) 2011; 47, Suppl. 57

Buettner UW, Köndgen H: Myasthenia gravis und myasthene Syndrome – Update 1. Swiss Medical Forum (SMF) 2013; 17:336-336.

Buettner UW, Köndgen H: Myasthenia gravis und myasthene Syndrome – Update 2. Swiss Medical Forum (SMF) 2013; 18:354-357.